Leerübertragung

Ein Begriff des Handelsrechts, der besagt, dass die Firrna allein nicht veräussert werden kann, sondern nur zusammen mit dem Handelsgeschäft; § 23 HGB.






Vorheriger Fachbegriff: Lebensversicherungsverträge | Nächster Fachbegriff: Leergewicht


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen