legatus

(lat. [M.]) Legat, Gesandter
(der, lat. legatus) ist in der kath. Kirche allgemein ein Abgesandter des Papstes, der in dessen Auftrag bestimmte Aufgaben erledigt. Man unterscheidet i. d. R. Apostolische Delegaten, die für die Teilkirchen delegiert sind, und die bei einem Staat akkreditierten Diplomaten (Nuntius, Internuntius, Pronuntius).






Vorheriger Fachbegriff: legatum | Nächster Fachbegriff: Legende


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen