Liszt

Franz von, deutscher Rechtslehrer (*1851, 11919), Begründer der soziologischen Strafrechtsschule, die insbes. anstelle der Vergeltung als Strafzweck eine auf die Persönlichkeit des Täters abges, eilte, der Erziehung, Besserung und Sicherung dienende Strafe forderte.






Vorheriger Fachbegriff: Listenwahl | Nächster Fachbegriff: Liszt, Franz von


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen