Mergers and Acquisitions

, Abk. M & A: Bezeichnung für die beratende Tätigkeit bei Unternehmenszusammenschlüssen oder Unternehmensübernahmen. Im Bankgeschäft ist dies ein Teilbereich des Investmentbankings. Dabei stehen die finanzielle Beratung und bei Aktiengesellschaften — der Erwerb großer Aktienpakete im Vordergrund.






Vorheriger Fachbegriff: Merchandising | Nächster Fachbegriff: merkantil


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen