Milchwirtschaftliche Unternehmen

stellen Milch und Milcherzeugnisse her oder geben sie ab. M. U. bedürfen einer Betriebserlaubnis (§ 4 Milch- und MargarineG). Eine Stellvertretererlaubnis - weil der Erlaubnisinhaber das U. nicht persönlich betreiben kann - ist möglich. Nicht unter § 4 fallen der Handel mit verkaufsfertig bezogenen Packungen und der Verkauf in Gaststätten.






Vorheriger Fachbegriff: Milch | Nächster Fachbegriff: Mildernde Umstände


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen