Nachtwächterstaat

ein ursprünglich Lassalle (1825-1864) zugeschriebenes Spottwort zur Kennzeichnung des frühliberalen Staatsideals. Danach hatte sich der Staat auf den Schutz von Freiheit und Eigentum der Bürger zu beschränken; soziale Aufgaben blieben ihm versagt.






Vorheriger Fachbegriff: Nachtwächter | Nächster Fachbegriff: Nachtzeit


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen