Objektive Bedingungen der Strafbarkeit

sind Umstände, die materielle Voraussetzungen der Straftat sind u. nicht vom Vorsatz des Täters umfasst sein müssen. Sie werden z. B. angenommen bei Todesfolge durch Körperverletzung, bei Begehung einer Straftat im Zustand der Volltrunkenheit (strittig, wird vom BGH nicht uneingeschränkt vertreten. Überhaupt ist Rechtsnatur der obj. Bed. d. Strafbarkeit in Rechtsprechung u. Rechtslehre umstritten).

Bedingungen d. Str.






Vorheriger Fachbegriff: objektive Bedingung der Strafbarkeit | Nächster Fachbegriff: objektive Sorgfaltspflichtverletzung


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen