Partnerschaftsabkommen

von Städten (Gemeinden, Kreisen) mit ausländischen Partnern sind keine völkerrechtlich verbindlichen Verträge oder Abkommen, sondern haben nur den Charakter kommunalpolitischer Programme. Sie müssen sich in den Grenzen des örtlichen Wirkungsbereichs halten.






Vorheriger Fachbegriff: Partnerschaft | Nächster Fachbegriff: Partnerschaftsehe


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen