persistent

objector: Völkerrechtssubjekt, das sich
von Anfang an durch ständig und deutlich geäußerten Willen einer Völkerrechtsübung widersetzt. Der persistent objector kann die Entstehung von Völkergewohnheitsrecht so nicht unterbinden, wird jedoch selbst nicht gebunden.






Vorheriger Fachbegriff: Persönlichkeitswahl | Nächster Fachbegriff: Person


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen