Presse

(Art. 5 I 2 GG) ist die Gesamtheit der zur Verbreitung geeigneten und bestimmten Druckerzeugnisse. Die P. ist neben Hörfunk und Fernsehen das wichtigste Instrument der Bildung der öffentlichen Meinung. Für sie gilt das Grundrecht der Pressefreiheit. Lit.: Medienrecht, hg. v. Schiwy, P./Schütz, W., 4. A. 2006; Damm, R./Kuner, W., Widerruf, Unterlassung und Schadensersatz in Presse und Rundfunk, 1991






Vorheriger Fachbegriff: Presbyterium | Nächster Fachbegriff: Pressedelikt


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen