Prinzipat

ist im römischen Recht die Bezeichnung der Staatsform für die der Republik folgende und dem Dominat vorausgehende Zeit von Augustus (1. Jh. n. Chr.) bis Diokletian (3. Jh. n. Chr.). Lit.: Söllner, A., Römische Rechtsgeschichte, 5. A. 1996






Vorheriger Fachbegriff: Prinzipalgeschäft | Nächster Fachbegriff: Prior


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen