Proxy-Voting

die nach § 134 Abs. 3 AktG bestehende Möglichkeit einer Aktiengesellschaft, bei der Hauptversammlung Stimmvertreter einzusetzen (Hanloser NZG 2001, 355). Die Vollmacht bedarf der Schriftform, wenn die Satzung keine Erleichterung bestimmt.






Vorheriger Fachbegriff: Provision | Nächster Fachbegriff: Prozeßbesitzer


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen