Prozessführung

ist die Führung eines Prozesses als richtige Partei im eigenen Namen. Lit.: Kleinheisterkamp, T., Prozessführung über gepfändete Geldforderungen, 2001; Crückeberg, H., Zivilprozessrecht - anwaltliche Prozessführung, 2002






Vorheriger Fachbegriff: Prozessfähigkeit | Nächster Fachbegriff: Prozessführungsbefugnis


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen