Zivilprozessrecht

ist die Gesamtheit der den Zivilprozess betreffenden Rechtssätze. Zivilverfahrensrecht Lit.: Jauernig, O., Zivilprozessrecht, 28. A. 2003; Zeiss, Walter/Schreiber, K., Zivilprozessrecht, 10. A. 2003; Lüke, W., Zivilprozessrecht, 9. A. 2006; Rosenberg, L./Schwab, K./Gottwald, R, Zivilprozessrecht, 16. A. 2004; Grunsky, W., Zivilprozessrecht, 12. A. 2006; Kropholler, J., Europäisches Zivilprozessrecht, 8. A. 2005; Oberheim, R., Zivilprozessrecht für Referendare, 7. A. 2007; Schilken, E., Zivilprozessrecht, 5. A. 2006; Schlosser, P., EU-Zivilprozessrecht, 2. A. 2003; Linke, H., Internationales Zivilprozessrecht, 3. A. 2002; Paulus, C., Zivilprozessrecht, 3. A. 2004; Gehrlein, M., Zivilprozessrecht, 2. A. 2003; Koch, H., Einführung in das europäische Zivilprozessrecht, JuS 2003, 105; Anwaltformulare Zivilprozessrecht, hg. v. Goebel, F., 2003; Schmidt, U., Europäisches Zivilprozessrecht, 2004; Schütze, R., Deutsches internationales Zivilprozessrecht unter Einschluss des europäischen Zivilprozessrechts, 2. A. 2005; Europäisches Zivilprozessrecht, hg. v. Rauscher, T., 2. A. 2006

Regelung des streitigen Verfahrens (nicht der freiwilligen Gerichtsbarkeit) vor der ordentlichen Gerichtsbarkeit in bürgerlichen Rechtsstreitigkeiten (Rechtsweg). Das Zivilprozessrecht ist in erster Linie in der Zivilprozessordnung geregelt. Weitere wichtige Vorschriften finden sich im Gerichtsverfassungsgesetz. Hinzu kommen noch eine Reihe von Einzelgesetzen und zwischenstaatliche Abkommen (z. B. EuGVVO, Lugano-Abkommen). Wichtige Grundsätze des Zivilprozessrechts sind die Dispositionsmaxime, die Verhandlungsmaxime und der Mündlichkeitsgrundsatz.






Vorheriger Fachbegriff: Zivilprozessordnung | Nächster Fachbegriff: Zivilrecht


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen