Prozesshandlungsvoraussetzungen

Bedingungen,
die erfüllt sein müssen, damit eine Prozesshandlung wirksam ist. Die wichtigsten allgemeinen Prozesshandlungsvoraussetzungen sind:
Parteifähigkeit,
Prozessfähigkeit bzw. gesetzliche Vertretung der prozessunfähigen Partei,
Prozessvollmacht,
Postulationsfähigkeit.

Prozesshandlung.

Prozesshandlung






Vorheriger Fachbegriff: Prozesshandlungsvoraussetzung | Nächster Fachbegriff: Prozesshindernde Einrede


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen