Revers

(franz.), 1) Verpflichtungsschein, schriftliche Erklärung. - 2) Im Handelsrecht bedeutet R. die Verpflichtung des Einzelhändlers, die Waren nur zu den vom Hersteller festgesetzten Preisen zu verkaufen (Preisbindung der zweiten Hand).






Vorheriger Fachbegriff: Revalvation | Nächster Fachbegriff: Reverse-charge-Verfahren


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen