Richter auf Probe

Wer später als Richter auf Lebenszeit od. als Staatsanwalt verwendet werden soll, kann zum "R. a. P." ernannt werden. Er führt die Bezeichnung "Gerichtsassessor" (§ 12 Deutsches RichterG). R. a. P. kann entlassen werden (§ 22 Deutsches RichterG). Siehe auch: Richter.






Vorheriger Fachbegriff: Richter auf Lebenszeit | Nächster Fachbegriff: Richter auf Zeit


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen