Sanierungsplan

ist ein lnsolvenzplan (§ 217 InsO), mit dessen Hilfe das Unternehmen des Insolvenzschuldners saniert werden soll. Dieser Plan hat das Ziel, die Ertragskraft des schuldnerischen Unternehmens wiederherzustellen. Aus den durch die Sanierung erwirtschafteten Erträgen sollen zunächst die am -Insolvenzverfahren beteiligten Gläubiger befriedigt werden.






Vorheriger Fachbegriff: Sanierungsmaßnahmen | Nächster Fachbegriff: Sanierungssatzung


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen