Selbstjustiz

die vom Verletzten selbst vorgenommene Vergeltung. Da die Verfolgung strafbarer Handlungen dem Staat und seinen dafür bestimmten Organen obliegt, ist S. in Kulturstaaten unzulässig und wird strafrechtlich verfolgt (Talion).






Vorheriger Fachbegriff: Selbstinformationseinrichtung | Nächster Fachbegriff: Selbstkontrahieren


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen