Steuerzeichen

Bei einer Finanzbehörde zu erwerbendes Wertzeichen, welches, auf einer Sache angebracht, den Beweis für die Tilgung einer Steuerschuld erbringt. Bekanntestes Beispiel ist das auf Zigarettenpackungen angebrachte Steuerzeichen. Die Verwendung eines Steuerzeichens hat gem. § 167 Abs. 1 S. 2 AO die Wirkung einer Steueranmeldung.






Vorheriger Fachbegriff: Steuervorauszahlungen | Nächster Fachbegriff: Steuerzeichenfälschung


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen