Strafmaßrevision

ist die auf die Strafzumessung beschränkte Anfechtung eines Strafurteils mit dem Rechtsmittel der Revision. Umstritten ist, ob dem nicht angefochtenen Teil des Strafurteils Rechtskraft zukommt, insbesondere ob das Rechtsmittelgericht an den Schuldspruch gebunden ist. Lit.: Zipf, H., Die Strafmaßrevision, 1969






Vorheriger Fachbegriff: Strafmaßberufung | Nächster Fachbegriff: Strafmakel,


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen