Straßenreinigungspflicht

Reinhaltung der Wege.
ist kein Bestandteil der Strassenbaulast; a) sowohl das Bundesfernstrassenge - setz (für Autobahnen und Bundesstrassen) wie die Strassen- und Wegegesetze (Wegerecht) der Länder legen den Trägern der Strassenbaulast jedoch zugleich die Pflicht auf, unbeschadet der Pflichten Dritter, die Strasse zu reinigen; b) die Landesgesetze verpflichten häufig die Gemeinden, Strassen innerhalb der geschlossenen Ortslage zu reinigen; c) ferner ist der Träger der Verkehrssicherungspflicht (meist identisch mit dem Strassenbaulastträger) zur Reinigung verpflichtet.






Vorheriger Fachbegriff: Straßenreinigungsgebühr | Nächster Fachbegriff: Straßensammlung


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen