Territoriale Verteidigung

(TV) ist die Bezeichnung für die unter nationalem Kommando stehenden Truppen der Bundeswehr. Sie hat die Operationsfreiheit der NATO-Streitkräfte in Deutschland aufrechtzuerhalten, die militärische Ordnung und Sicherheit im rückwärtigen Gebiet zu gewährleisten, die Logistik der deutschen und NATO-integrierten Verbände sicherzustellen sowie die Maßnahmen der zivilen Verteidigung zu unterstützen. Das Kommando-TV ist dem BMVg nachgeordnet. Diesem unterstehen 5 Wehrbereichskommandos auf Landes-, Verteidigungsbezirkskommandos auf Regierungsebene sowie örtliche Kommandostellen.






Vorheriger Fachbegriff: Terminverlegung | Nächster Fachbegriff: territoriales Asyl


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen