TVÜ-H

Im Tarifvertrag zur Überleitung der Beschäftigten des Landes Hessen in den TV-H und zur Regelung des Übergangsrechts (TVÜ-H) sind die Überleitung und der Besitzstand der hessischen Landesbeschäftigten geregelt, deren Arbeitsverhältnis über den 31. 12. 2009 hinaus fortbesteht und die am 1. 1. 2010 unter den Geltungsbereich des TV-H fallen. Genauso wie beim TV-H haben die Tarifvertragsparteien bei Abschluss des TVÜ-H eine enge Anlehnung an den TVÜ-L angestrebt.






Vorheriger Fachbegriff: TVÜ | Nächster Fachbegriff: TVÜ-L


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen