Tyrannis

im alten Griechenland die unrechtmässige Monarchie, gleich, ob mit positiver oder negativer Auswirkung. Heute bezeichnet der Begriff die Herrschaft eines Einzelnen in der auf Macht und egoistischem Eigenwillen beruhenden Form.






Vorheriger Fachbegriff: Tyrannenmord | Nächster Fachbegriff: TzBfG


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen