Umgruppierung

ist die anderweitige Zuordnung von Arbeitnehmern zu einer Tarifgruppe. Dem Betriebsrat steht hierbei (ebenso wie bei der Eingruppierung) ein Recht auf Mitbestimmung zu.






Vorheriger Fachbegriff: Umgeld | Nächster Fachbegriff: Umkehr der Beweislast


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen