Umweltschutz im Straßenverkehr

Belästigung im Straßenverkehr; Lastkraftwagen (Sonntagsfahrverbot); Fahrverbot; Abgasverhalten; Überwachung von Kfz.; Luftreinhaltung; Lärm, unzulässiger; Lärmbekämpfung; Umweltprämie, Biokraftstoff. S. a. VOen zur Durchführung des BImSchG (3. VO Schwefelgehalt von Dieselkraftstoff, 10. VO Luftreinhaltung, 16. VO Verkehrslärm, 19. VO Chlor- und Bromverbindungen als Kraftstoffzusatz, 20. VO Umfüllen und Lagern von Ottokraftstoffen, 21. VO Betankung von Kfz., s. a. Tankrüssel, 22. VO Immissionswerte für Schadstoffe in der Luft, 28. VO Emissionsgrenzwerte für Verbrennungsmotoren, 35. VO Kennzeichnung der Kfz. mit geringem Beitrag zur Schadstoffbelastung), Biokraftstoff-Nachhaltigkeits-VO v. 30. 9. 2008 (BGBl. I 3182) und Benzinbleigesetz v. 5. 8. 1971 (BGBl. I 1234) m. Änd. Zu steuerlichen Vergünstigungen für besonders schadstoffreduzierte oder verbrauchsarme Pkw Kraftfahrzeugsteuer.






Vorheriger Fachbegriff: Umweltschutz | Nächster Fachbegriff: Umweltstatistiken


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen