unehelich

frühere Bezeichnung für nichtehelich.

(Art. 6 V GG) ist die ältere, im allgemeinen Sprachgebrauch (2004) noch vorherrschende Bezeichnung für die 1979 gesetzlich festgelegte Bezeichnung nichtehelich.






Vorheriger Fachbegriff: Unedle Metalle | Nächster Fachbegriff: Uneheliche Kinder


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen