Vaterherrschaft

oder Patriarchat, ist diejenige Form von Ehe und Familie, bei der die Gewalt allein beim Manne liegt. Meist handelt es sich um Grossfamilien; häufig bei Hirten- und Nomadenvölkern, z.B. im Alten Testament.






Vorheriger Fachbegriff: Vater, nichtehelicher | Nächster Fachbegriff: Vaterrecht


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen