Verabschiedung

In der Gesetzgebung die endgültige Annahme eines Gesetzes durch die gesetzgebenden Körperschaften (im Bund durch den Bundestag, evtl. - bei Zustimmungsgesetzen - auch durch den Bundesrat, in den Ländern durch den Landtag).






Vorheriger Fachbegriff: Verabreichen, unerlaubtes | Nächster Fachbegriff: Veranlagung


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen