Vergabeverfahren

Im Vergaberecht werden folgende Verfahren zur Vergabe öffentlicher Aufträge unterschieden: die öffentliche Ausschreibung (Ausschreibung, öffentliche, auch: offenes Verfahren), die beschränkte Ausschreibung (Ausschreibungbeschränkte, auch: nicht offenes Verfahren), das Verhandlungsverfahren (auch: freihändige Vergabe) und der wettbewerbliche Dialog. Öffentliche Auftraggeber sind vorrangig zur öffentlichen Ausschreibung verpflichtet, die anderen Verfahren dürfen nur unter engen Voraussetzungen gewählt werden.






Vorheriger Fachbegriff: Vergabesenat | Nächster Fachbegriff: Vergabeverordnung


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen