Vertragsgesetz

wird das (förml.) Gesetz genannt, mit dem die gesetzgebenden Körperschaften einem Staatsvertrag zustimmen (Art. 59 II GG; auch als Zustimmungsgesetz oder Ratifikationsgesetz bezeichnet).






Vorheriger Fachbegriff: Vertragsfreiheit | Nächster Fachbegriff: Vertragshändler


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen