Vibrationen

V. sind alle mechanischen Schwingungen, die durch Gegenstände auf den menschlichen Körper übertragen werden und - so die Lärm- und Vibrations-ArbeitsschutzVO - zu einer mittel- oder unmittelbaren Gefährdung von Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten führen können; s. Lärmbekämpfung (3).






Vorheriger Fachbegriff: Vetorecht | Nächster Fachbegriff: Video-Aufzeichnungen und -Übertragungen


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen