Vorschussleistung

ist die besondere Art der —Erfüllung, bei der auf eine noch nicht entstandene oder noch nicht fällige —Forderung (z. B. Lohnforderung) im Voraus geleistet wird, ohne dass eine Rückerstattung gewollt ist. Lit.: Philipps, //., Die Vorschussleistung, 1931






Vorheriger Fachbegriff: Vorschussberechnung | Nächster Fachbegriff: Vorschussverein


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen