Vorteilsverschaffungsabsicht

(§ 263 StGB) ist bei Betrug die Absicht, sich oder einem anderen einen Vermögens vorteil zu verschaffen.






Vorheriger Fachbegriff: Vorteilsgewährung | Nächster Fachbegriff: Vortrag


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen