Warenautomaten

sind gewerberechtlich und (grundsätzlich) baurechtlich genehmigungsfrei; sie unterliegen nicht dem Ladenschlussgesetz, können jedoch wegerechtliche Sondemutzungen sein.

Automatenaufstellung, Automatenaufstell(ungs)vertrag, Automatenmissbrauch, Erschleichen von Leistungen, Fernabsatzvertrag.






Vorheriger Fachbegriff: Warenausstattungsschutz | Nächster Fachbegriff: Warenbörse


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen