Ausgleich nach dem SVG

Im Sozialrecht :

Ein Soldat erhält einen Ausgleich in Höhe der Grundrente nach den §§30 Abs. 1, 31 BVG (Beschädigtengrundrente), wenn er während seiner aktiven Dienstzeit eine Wehrdienstbeschädigung erlitten hat, hierdurch geschädigt wurde und hieraus Folgen davongetragen hat.






Vorheriger Fachbegriff: Ausgleich des Zugewinns | Nächster Fachbegriff: Ausgleich, sozialer


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen