custodia honesta

Strafe ohne ehrenmindernden Charakter. Früher Festungshaft und die Einschliessung und Haft. Die Tendenz des modernen Strafrechts geht dahin, die Strafe allgemein vom ehrenmindernden Charakter zu befreien und den Sicherungs- und Besserungszweck hervorzuheben.






Vorheriger Fachbegriff: cum viribus hereditatis | Nächster Fachbegriff: d'Hondt'sches System


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen