Deutsche Postbank AG

Die D. P. AG nimmt nach dem Postneuordnungsgesetz (Postreform) als Teilnachfolgerin der Deutschen Bundespost in privatrechtlicher Form die Aufgaben eines Kreditinstituts wahr. Da sie keine Pflichtaufgaben und keine Monopolberechtigungen hat, ist sie einem privatrechtlichen Unternehmen weitgehend gleichgestellt. Die früher bestehenden Ausnahmen im Bereich der Kreditaufsicht (Bankenaufsicht) sind aufgehoben. Größter Aktionär der im Sommer 2004 an die Börse gegangenen D. P. AG ist die Deutsche Post AG. S. a. Postgesetz, Postrecht.






Vorheriger Fachbegriff: Deutsche Post AG | Nächster Fachbegriff: Deutsche Reichsbahn (DR)


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen