Einstweilige Leistungen

Im Sozialrecht :

Da über die Bewilligung von Sozialleistungen nicht immer sofort entschieden werden kann, die Leistungsberechtigten aber auf sofortige Leistungen angewiesen sind, lässt das SGB I die Gewährung eines Vorschusses (§42 SGB I) oder einer vorläufigen Leistung (§43 SGB I) zu. Weitere einstweilige Sozialleistungen werden in den besonderen Teilen des SGB geregelt.






Vorheriger Fachbegriff: Einstweilige Einstellung | Nächster Fachbegriff: einstweilige Unterbringung


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen