Electronic-Cash-System

Oberbegriff für bargeldlose Zahlungsverfahren außerhalb des Kreditkartensystems. Dazu zählen die Point-of-Sale-Verfügung mit Zahlungsgarantie (POS) und die Point-of-Sale-Verfügung ohne Zahlungsgarantie (POZ). Das nationale Electronic-Cash-System wird durch das ElectronicDebit-card-System und das Maestro-System weltweit ergänzt. Das Elektronic-Cash-System ist zu unterscheiden vom E-Cash-System, das Zahlungen im Internet mittels Netzgeld ermöglicht.






Vorheriger Fachbegriff: Electronic Banking | Nächster Fachbegriff: elektive Konkurrenz


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen