Elektrofahrzeuge

unterliegen im Straßenverkehr grundsätzlich den Bestimmungen für Kraftfahrzeuge (§ 1 II StVG). Sondervorschriften gelten für die Ausrüstung der E., z. B. für Bremseinrichtungen (§ 41 VII StVZO), und insbes. für Elektrokarren (kein Rückspiegel erforderlich, § 56 III StVZO); weitere Befreiungen kann die höh. Verwaltungsbehörde zulassen (§ 70 I Nr. 1 StVZO).






Vorheriger Fachbegriff: Elektro- und Elektronikgeräte | Nächster Fachbegriff: Elektromagnetische Felder


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen