Finanzinstitut

Unternehmen, dessen Haupttätigkeit gern. § 1 Abs. 3 KWG u. a. in dem Erwerb von Beteiligungen, Geldforderungen, dem Abschluss von Leasingverträgen oder in der Beratung anderer bei der Anlage in Finanzinstrumenten besteht, ohne Institut zu sein.






Vorheriger Fachbegriff: Finanzierungswechsel | Nächster Fachbegriff: Finanzinstrumente


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen