Fremdenverkehr

Für das Recht des F. sind privatrechtlich vor allem das Reisevertragsrecht, die Gastwirtshaftung und die Bedingungen des Beherbergungsvertrages von Bedeutung. Öffentlich-rechtlich sind die Fremdenverkehrsabgaben (Kurtaxe, Gemeindeabgaben), das Recht der Gaststätten (mit Erleichterungen für kleine Privatvermieter), die besonderen Bedingungen für Ferienwohnungen, -appartements sowie das Recht der Personenbeförderung zu beachten. S. a. Alpenkonvention, Reisebüro.






Vorheriger Fachbegriff: Fremdenrecht | Nächster Fachbegriff: Fremder


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen