Garderobenmarke

ist Quittung für Empfangnahme der Garderobe bzw. des für die Aufbewahrung bezahlten Entgelts. Bei Vorlage besteht keine Verpflichtung zur Leistung an den Inhaber, wohl eine Berechtigung hierzu (sog. Legitimationspapier).

Legitimationszeichen.






Vorheriger Fachbegriff: Garantievertrag | Nächster Fachbegriff: Garofalo


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen