Geschäftsbezeichnung

Name, der auf ein Unternehmen deutet und welchen im Gegensatz zur Firma auch Nichtkaufleute führen dürfen. Der Geschäftsbezeichnung kommt kein firmenrechtlicher Schutz (Firmenschutz) zu, wohl aber der Markenschutz (§§ 5,15 MarkenG), Namensschutz (§ 12 BGB) und der wettbewerbsrechtliche Schutz (§§ 1,3 UWG).






Vorheriger Fachbegriff: Geschäftsbetrieb | Nächster Fachbegriff: Geschäftsbriefe


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen