Halbdeckung

war in der Rentenversicherung früher erforderlich für die Anrechnung bestimmter Zeiten (z. B. Schulzeiten, Zurechnungszeiten); durch das Rentenreformgesetz 1992 entfallen.






Vorheriger Fachbegriff: Halbbürtige Geschwister | Nächster Fachbegriff: Halbeinkünfteverfahren


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen