Handelskammer

Industrie- und Handelskammer.

ist die Körperschaft des öffentlichen Rechts zur Wahrung und Förderung der Interessen der ein Handelsgewerbe betreibenden Mitglieder. Industrie- und Handelskammer Lit.: Frentzel, G./Jäkel, E./Junge, W., Industrie- und Handelskammergesetz, 6. A. 1999

Industrie- und Handelskammer.

Industrie- und Handelskammer. Anders Kammer für Handelssachen.






Vorheriger Fachbegriff: Handelsgewerbe | Nächster Fachbegriff: Handelskauf


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen