Heilige Allianz

ist die am 26.9. 1815 zwischen dem Zaren von Russland, dem Kaiser von Österreich und dem König von Preußen vereinbarte Absichtserklärung, die christlichen Grundsätze zur Grundlage der Politik zu machen. Lit.: Köbler, G., Deutsche Rechtsgeschichte, 6. A. 2005

nannte sich die am 26. 9. 1815 zwischen Österreich, Preußen und Russland geschlossene Vereinbarung, durch die sich die regierenden Monarchen der drei Länder gegenseitige Hilfe zusicherten und ihren Willen zur Sicherung von Frieden und Gerechtigkeit bekundeten. Dem Vertrag traten später weitere Staaten bei.






Vorheriger Fachbegriff: Heilhilfsberufe | Nächster Fachbegriff: Heilige Sachen


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen