Herstellerrabatt

ist der Preisnachlass, den die Hersteller auf Fertigarzneimittel, deren Apothekerabgabepreise aufgrund der Preisvorschriften nach dem Arzneimittelgesetz oder aufgrund des § 129 Abs. 5 a SGB V bestimmt sind, den Krankenkassen zu gewähren haben, § 130 a Abs. 1 SGB V (Ausnahme: § 130 a Abs. 3 SGB V). Die zu gewährenden Abschläge sind nicht abdingbar, können jedoch von den Apotheken gewährt werden, die ihrerseits die Erstattung gegenüber den Herstellern geltend machen können, § 130 Abs. 1 Satz 2 SGB V. Der Rabatt gilt nicht für Importarzneimittel. Der H. besteht zusätzlich zum Apothekenrabatt.






Vorheriger Fachbegriff: Herstellerhaftung | Nächster Fachbegriff: Herstellung des ehelichen Lebens


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen